FoKuS VHS Musikschule Sport Kultur Bibliothek Vermietung
FOKUS Selm - Termine - FoKuS der Stadt Selm

Termine - FoKuS der Stadt Selm

Termine

15.09.2024
11:00
Kommisar Gordon - Der erste Fall

Kommissar Gordon ist eine sehr alte, warmherzige Kröte und brillanter, oberster Polizeichef im Wald. Zusammen mit seiner Polizeiassistentin, der Maus Buffy, löst er jeden Kriminalfall unter den Tieren in seinem Revier. Doch heute ist ein ganz unglaubliches Verbrechen geschehen. Unmengen von Nüssen sind dem Eichhörnchen gestohlen worden. Es ist ganz sicher, denn das Eichhörnchen zählt sie jeden Sonntag: genau 224 Nüsse sind geklaut.
Frisch gestärkt mit Tee und Johannisbeermuffins machen sich Kommissar Gordon und Buffy auf die Suche nach dem Täter. Wer könnte ein Motiv haben? Welche Spuren hat der Täter hinterlassen? Wo hält er sich versteckt? Schließlich stellen die beiden Polizisten ihm eine Falle. Wird es ihnen gelingen, den Täter so zu überführen?
Aufgeführt vom Trotz Alledem Theater aus Bielefeld.

Kartenbestellungen nur telefonisch oder per Mail unter: 02592/69-6821 oder 02592/69-6800 / b.seifert@stadtselm.de

 

Datum:  Sonntag, 15.09.2024
Zeit:  11.00 Uhr
Ort:  Bürgerhaus Selm
Eintritt:  Kinder 3,00 € / Erwachsene 5,00 €
   

 

 

 

21.09.2024
20.00 Uhr - 23.59 Uhr
Schlagerparty mit Van Baker & Band

Van Baker & Band sind eine glitzernde Schlager- NDW und Partyband, die seit dem Jahre 2006 auf den Bühnen Deutschlands, der Schweiz und Österreich die Herzen aller Schwiegermütter und deren Töchter höher schlagen lassen. 
Gutaussehende Jünglinge in goldenen Gewändern, das sind sie, die neuen Nordsterne der deutschen Partymusik. Eine spielwütige Band, deren Frontmann vor Charme und Charisma fast zu sprühen beginnt. Das Lachen der ersten Kritiker und Kollegen ist längst verstummt. 
Van Baker und Band erarbeiteten sich mit viel Fleiß und kreativen Ideen einen der ersten Plätze unter den bestgebuchtesten Coverbands des Landes und gelten neben den Größen Guildo Horn und Dieter Thomas Kuhn als der Geheimtipp im Schlagercoverbereich in Deutschland. 

Mittlerweile kamen nicht nur die deutschen Zuhörer in den Genuss der adrett gekleideten Schlagerband, sondern auch die Schlagerfans aus Österreich, Schweiz, den Niederlanden und Luxemburg, wo die Band auf ihren Touren mit 45 Auftritten im Jahr Station machte.

Bildquelle: www.derPIRAT.com

Kartenbestellungen nur telefonisch oder per Mail unter: 02592/69-6821 oder 02592/69-6800 / fokus@stadtselm.de

Datum: Samstag, 21.09.2024
Zeit: 20.00 Uhr
Ort: Bürgerhaus Selm
Eintritt: 18,00 € VVK / 20,00 € AK
   

 

22.09.2024
16.00 Uhr
Christoph Tiemann und das Theater ex libris präsentieren "Die Schatzinsel" von Robert Louis Stevenson als Familienprogramm

Sie ist die Piraten-Erzählung schlechthin: Robert Louis Stevensons erfand schon 1881 das, was uns noch heute an Seeräuber-Geschichten fasziniert – eine rätselhafte Schatzkarte, eine geheimnisvolle Insel, Kisten voller Golddublonen und eine Flagge mit gekreuzten Knochen.
Die Schatzinsel gehört zu den am häufigsten adaptierten Stoffen der Weltliteratur – Theater ex libris aber bleibt mit seinem Live-Hörspiel ganz nah am Original.
Die Küste von Somerset, England, 1751 – In dem kleinen Gasthof der Familie Hawkins taucht ein Fremder mit einer Narbe auf, der sich von allen nur „der Captain“ nennen lässt. Was verbirgt sich in der großen alten Seekiste, die er mitgebracht hat? Und wovor fürchtet sich der Captain, der jeden Tag an den Klippen steht und Ausschau hält? Als der junge Jim Hawkins hinter das Geheimnis kommt beginnt für ihn das größte Abenteuer seines Lebens …
Kommen Sie mit an Bord des Dreimasters Hispaniola und reisen Sie zur Schatzinsel!

Bildquelle: Hanno Endres

Kartenbestellungen nur telefonisch oder per Mail unter: 02592/69-6821 oder 02592/69-6800 / fokus@stadtselm.de

 

 

Datum:  Sonntag, 22.09.2024
Zeit:  16.00 Uhr
Ort:  Bürgerhaus Selm
 Eintritt:  8,00 € VVK / 12,00 € AK
06.10.2024
11:00
CRAZY LITTLE PIGS

Drei kleine Schweinchen tummeln sich auf dem Dachboden einer Scheune, es wird getobt bis sie ganz erschöpft sind. Also bauen sie sich aus alten Kisten Betten zum Ausruhen. Da taucht plötzlich ein Wolf auf ... ALARM !!!
Panisch wird aus alten Kisten eine Burg gebaut, um sich in Sicherheit bringen zu können. Der Wolf findet das ganze Treiben amüsant. Scheinbar hat er nichts Böses im Sinn. Er bietet den Schweinen sogar eine von seinen Mohrrüben an, doch darauf fallen die natürlich nicht herein. Das kleinste Schweinchen ist aber doch ein wenig interessiert ... und lässt sich eine Möhre schenken. Die beiden anderen schmieden indes hinterlistige Pläne und schließlich gelingt es ihnen, den Wolf in eine Kiste zu sperren. Aber damit ist das Kleinste gar nicht einverstanden ...
 
Eine witzige Geschichte um tierisch wichtige Themen - Vorurteile, Ängste, Mut, Grenzen, Freundschaft - ohne Sprache, mit viel Musik, für jeden verständlich. Präsentiert vom Theater Hille Pupille aus Dülmen.

Kartenbestellungen nur telefonisch oder per Mail unter: 02592/69-6821 oder 02592/69-6800 /b.seifert@stadtselm.de

 

Datum:  Sonntag, 06.10.2024
Zeit:  11.00 Uhr
Ort:  Bürgerhaus Selm
Eintritt:  Kinder 3,00 € / Erwachsene 5,00 €
   

 

 

 

02.11.2024
20.00 Uhr - 23.59 Uhr
Bullemänner "Murks" Westfälische Heldensagen

Die Bullemänner präsentieren erlesenen Murks aus 30 Jahren! Lassen Sie sich in die unglaubliche Welt des westfälischen Kontinents entführen und erleben Sie höchste Fabulierkunst, überwältigende Schaubilder und gefühlvolle Musik – eingebettet in ein fantastisches Gerummsel. Wie immer stehen die zweibeinigen Stars im Mittelpunkt der großartigen Show und verzaubern die Zuschauerinnen und Zuschauer. Und die haben gut Lachen! Jede Regung der begnadeten Körper erzählt eine westfälische Heldensage, transportiert Schönheit und Natürlichkeit und macht „Murks“ zu einem unvergesslichen und einmaligen Erlebnis. Auch wenn sich die Menschen im und auf dem Lande fragen: "Klimawandel, gespaltene Gesellschaft, Demokratie in Gefahr: Haben wir es vermurkst?" Die Bullemänner halten es da mit Karl Valentin: „Jedes Ding hat drei Seiten, eine positive, eine negative und eine komische." Die Bullemänner - zu wahr, um schön zu sein.

Kartenbestellungen nur telefonisch oder per Mail unter: 02592/69-6821 oder 02592/69-6800 / b.seifert@stadtselm.de

Datum: Samstag, 02.11.2024
Zeit: 20.00 Uhr
Ort: Bürgerhaus Selm
Eintritt: 22,00 € VVK / 24,00 € AK ermäßigt  20% Kultur-ABO 17,60 €
   

 

09.11.2024
20.00 Uhr
Daphne de Luxe "Comedy in Hülle und Fülle"

Daphne de Luxe ist Entertainerin mit Leib und Seele und bringt getreu ihrem Slogan "Comedy in Hülle und Fülle" auf die Bühne. Dahinter verbirgt sich ein ausgewogenes Showkonzept aus Kabarett, Comedy, Live-Gesang und hautnahen Kontakt zum Publikum. Die Humoristin überzeugt mit ihrer ganz besonderen Mischung amüsanter Unterhaltung, Selbstironie, Tiefgang, Authentizität und berührendem Gesang. Sie greift aktuelle gesellschaftliche Themen auf und nimmt sich vor allem selbst nie zu ernst.

Entgegen dem gängigen Schönheitsideal straft diese "Barbie im XL-Format", Weight Watchers und Fitnessgurus Lügen und beweist auf äußerst selbstironische Weise, dass auch eine Frau mit ein paar Kilos zu viel aussehen kann wie ein "de Luxe-Model"
Erst kürzlich beschrieb die Presse Daphne als "Comedy-Walküre" die ihr Publikum mit ihrer "bedingungslos sinnesfrohen Aura um den Finger zu wickeln versteht" und dem ist eigentlich kaum etwas hinzuzufügen. Ob temperamentvoll, leise, spontan direkt, selbstironisch oder hintergründig - Daphne de Luxe nimmt sich vor allem selbst auf die Schippe und niemals zu ernst. Hier findet pures Leben auf der Bühne statt, ohne dass ein Blatt vor den Mund genommen wird, hautnah und authentisch.

Bildquelle: Simona Bednarek

 

Kartenbestellungen nur telefonisch oder per Mail unter: 02592/69-6821 oder 02592/69-6800 / fokus@stadtselm.de

Datum:  Samstag, 09.11.2024
Zeit:  20.00 Uhr
Ort:  Bürgerhaus Selm
Gebühr:  25,00 € VVK / 28,00 € AK
10.11.2024
11:00
RABE SOCKE - Alles Rabenstark! Oder hauen bis der Milchzahn wackelt

Es gibt Ärger! Der Wolf hat sich einfach in der Burg vom Raben Socke und vom Dachs breit gemacht. Deswegen haben sie sich gestritten, so heftig, dass der Wolf den Raben verhauen hat. Der Wolf ist für die beiden zu stark. Deshalb laufen sie ängstlich davon. Was sollen der kleine Rabe und der Dachs jetzt tun? Mit dem Wolf reden? Nein, so einfach wird das nicht gehen. Eddi-Bär meint, sie sollen ihre Muskeln trainieren, boxen lernen, stark werden und dann zurückhauen. Ob das wirklich der richtige Weg ist? Oder macht es alles nur noch schlimmer?

Das Theater "Die Complizen" aus Hannover bringt Rabe Socke, eine der bekanntesten Figuren der modernen Kinderliteratur, als Mitmach-Stück auf die Bühne. Eine lebendige, freche und musikalische Inszenierung, die Groß und Klein begeistern wird.

Kartenbestellungen nur telefonisch oder per Mail unter: 02592/69-6821 oder 02592/69-6800 /b.seifert@stadtselm.de

 

Datum:  Sonntag, 10.11.2024
Zeit:  11.00 Uhr
Ort:  Bürgerhaus Selm
Eintritt:  Kinder 3,00 € / Erwachsene 5,00 €
   

 

 

 

07.12.2024
19.00 Uhr
Christoph Tiemann und das Theater ex libris präsentieren "Eine Weihnachtsgeschichte" - von Charles Dickens

Charles Dickens' weihnachtliche Geistergeschichte ist auch weit über Großbritannien hinaus zu einer Adventstradition geworden.
London, 1843. Dem hartherzigen Geldverleiher Ebenezer Scrooge ist Weihnachten ein Dorn im Auge. Für ihn ist es nur ein Tag, an dem er seinen Angestellten Lohn fürs Faulenzen bezahlen muss. Doch in der Nacht des Heiligen Abends begegnet er vier Geistern, die sein Leben für immer verändern werden.

Es ist eine Freude zu sehen und zu hören, wie das Ensemble in über 20 verschiedenen Rollen schlüpft und die Geschichte lebendig werden lässt. Die musikalische Begleitung lässt dann endgültig Vorfreude auf Weihnachten aufkommen. 
Ein Live-Hörspiel, das zu Herzen geht!

Christoph Tiemann und sein Ensemble aus erfahrenen Schauspieler*innen und Sprecher*innen des Theaters "ex libris" spielen direkt aus dem Original in der deutschen Übersetzung.

Bildquelle: Hanno Endres

Datum:  Samstag, 07.12.2024
Zeit:  19.00 Uhr
Ort:  Bürgerhaus Selm
Eintritt:  15,00 € VVK / 18,00 € AK
   

Kartenbestellungen nur telefonisch oder per Mail unter: 02592/69-6821 oder 02592/69-6800 / fokus@stadtselm.de

 

 

 

15.12.2024
11:00
Die Weihnachtsdiebe

Weihnachten steht vor der Tür. Aber vor welcher? Auf jeden Fall nicht vor der von Tami und Edgar. Da haben sie nämlich schon geschaut und nichts gefunden. Also machen sie sich selbst auf die turbulente Suche nach dem Feste. Aber wo sollen sie suchen? Wie geht das eigentlich nochmal mit Weihnachten? Kommt das plötzlich? Haben das alle? Wie und wo kann man sich Weihnachten besorgen? Viele Fragen und viele Verwirrungen in einer liebevollen Geschichte mit heiteren Missverständnissen, tollen Liedern und einem guten weihnachtlichen Happyend.

Aufgeführt vom SonsWasTheater aus Melle.

Kartenbestellungen nur telefonisch oder per Mail unter: 02592/69-6821 oder 02592/69-6800 /b.seifert@stadtselm.de

 

Datum:  Sonntag, 15.12.2024
Zeit:  11.00 Uhr
Ort:  Bürgerhaus Selm
Eintritt:  Kinder 3,00 € / Erwachsene 5,00 €
   

 

 

 

25.01.2025
19.00 Uhr
Christoph Tiemann und das Theater ex libris präsentieren "Sherlock vs. Moriarty - Der letzte Fall des Sherlock Holmes"

Im fünften Kapitel unserer Sherlock Holmes-Reihe kommt es zur Begegnung mit dem „Napoleon des Verbrechens“. Die Kombination der Kurzgeschichten „Der Dauerpatient“, „Die Bruce-Partington-Pläne“ und „Das letzte Problem“ erzeugt einen teuflischen Plan, der Holmes großem Widersacher Moriarty würdig ist.
Eine szenisch abgestimmte Bild-Projektion entführt das Publikum auch visuell in das London der viktorianischen Zeit; die improvisierte Live-Musik unterstreicht die Stimmung jeden Moments. London, Dezember 1883. Die Armeepension, die Dr. John Watson für seinen Einsatz in Afghanistan erhält, neigt sich dem Ende zu. Nun muss eine Praxis her, aber Praxisräume in London anzumieten ist eine kostspielige Angelegenheit. Doch da taucht ein Mann namens Blessington auf, der Watson anbietet, für ihn als Arzt zu arbeiten. Watson ahnt nicht, dass diese harmlose Anstellung ihn und seinen Freund Holmes in ihr bisher gefährlichstes Abenteuer stürzen wird...

Bildquelle: Hanno Endres

 

Datum:  Samstag, 25.01.2025
Zeit:  19.00 Uhr
Ort:  Bürgerhaus Selm
Eintritt:  15,00 € VVK / 18,00 € AK
   
26.01.2025
11:00
Dornröschen oder: Hundert Jahre chillen Ein Märchenspektakel mit Rosen, Hofstaat und Zeitmaschine

Noch ehe ein Jahr vergeht, werdet ihr eine Tochter haben, sagt der Frosch. In fünfzehn Jahren wird sie sich an einer Spindel stechen, sagt die Fee aber die andere Fee sagt: In hundert Jahren wird sie wieder erwachen. Jetzt bloß nicht verrechnen, sagt der Prinz, der genau zur rechten Zeit vor der Hecke stehen will...

Das Tamalan Theater aus Fintel zeigt, wie die Zeiten sich ändern in einer Inszenierung mit viel Musik, Witz und raffinierten Kostümen für Kinder- und Familienpublikum

Kartenbestellungen nur telefonisch oder per Mail unter: 02592/69-6821 oder 02592/69-6800 /b.seifert@stadtselm.de

 

Datum:  Sonntag, 26.01.2025
Zeit:  11.00 Uhr
Ort:  Bürgerhaus Selm
Eintritt:  Kinder 3,00 € / Erwachsene 5,00 €
   

 

 

 

22.02.2025
20.00 Uhr - 22.00 Uhr
Kai Magnus Sting "JA, Wie?! Tacheles und Wurstsalat"

Ja, wie?! Wo kriege ich Wissen her, wenn ich keins habe? Warum komme ich mir im Baumarkt überflüssig und verloren vor? Wer kann mich da rausholen? Warum ist das intelligente Leben zu schlau für mich? Warum hängt immer alles miteinander zusammen? Und warum eigentlich immer ich?! Man steht manchmal da und hört sich selbst sagen: "Ja, wie?!" Weil man alles nicht weiß. Da hilft nur eins: Tacheles. Und Wurstsalat. Und beides serviere ich euch und Ihnen sehr gerne. In meinem  neuen Programm. Ein Programm über mich und alle anderen. Denn ich vermute, dass meine Probleme auch eure Probleme sind. Und wenn nicht, dann habt ihr Glück. Was auch nicht schlecht ist. Aber das Programm möchte jetzt gespielt werden. Weil es fertig ist, genau wie ich. Denn ich habe es ja geschrieben. Das Programm.  Nicht das Leben. Das wäre ja zu schön. 
Und jetzt kommt gucken - oder Sie. Und dann gibt’s Tacheles und Wurstsalat.

Kartenbestellungen nur telefonisch oder per Mail unter: 02592/69-6821 oder 02592/69-6800 / b.seifert@stadtselm.de

Datum: Samstag, 22.02.2025
Zeit: 20.00 Uhr
Ort: Bürgerhaus Selm
Eintritt: 18,00 € VVK / 20,00 € AK ermäßigt  20% Kultur-ABO 14,40 €
   

 

23.02.2025
11:00
Das Kamel aus dem Fingerhut Ein heißer, musikalischer Ritt in die Märchenwelt von "Tausend und eine Nacht"

Auf der Suche nach dem gestohlenen Lieblingskamel der wunderschönen Prinzessin Amira, schliddern der Held und das Publikum, schneller als ein Windhauch, mitten hinein in die geheimnisvolle Welt der orientalischen Märchen. Sie drängen sich über laute Basare, pfeifen auf Wasserpfeifen, streiten sich mit dem quicklebendigen Lampengeist, reisen auf fliegenden Teppichen, lernen Bauchtanzen, erlösen die verzauberten Wächter der Roten Höhle und retten das Kamel der Prinzessin.

Dieses Theaterstück wird von Ralf Kiekhöfer vom Töfte Theater aus Halle (Westf.) aufgeführt

Kartenbestellungen nur telefonisch oder per Mail unter: 02592/69-6821 oder 02592/69-6800 /b.seifert@stadtselm.de

 

Datum:  Sonntag, 23.02.2025
Zeit:  11.00 Uhr
Ort:  Bürgerhaus Selm
Eintritt:  Kinder 3,00 € / Erwachsene 5,00 €
   

 

 

 

07.03.2025
20.00 Uhr
Thekentratsch "Vom Leben verwöhnt"

… das sind die Becker, Madame 1000 Volt ohne Schaltschutzsicherung und Frau Sierp, anthropologisches Trockengesteck der Emotionen, ganz sicher nicht. Wer die beiden kennt, weiß, dass es immer einen oder mehrere Wege gibt, sich in der Welt der hoffnungslos Gescheiterten, einen festen, ersten Platz zu sichern. Zur Freude des Publikums gelingt den beiden das seit Jahren. 

Die beiden Damen biegen sich ungeniert, jede auf ihre Art und Weise, ihr Leben zurecht, oder wie man im Ruhrpott sagt: „Die lügen sich inne eigene Tasche“ oder auch „Nützt ja nix, Augen zu und durch! Dafür hat der Maurer doch datt Loch gelassen!“ Der Last Minute Billigurlaub wird zum vermeintlichen Fünf Sterne Luxus Trip. Ebenso wie aus der morgendlichen Kakarunde mit dem verhassten Köter ein Catwalk wird. Und wenn der verzweifelte Wunsch, sich aus dem Sumpf der beruflichen Alternativlosigkeiten zu befreien darin gipfelt, einen Hörporno in Form eines Podcastes in Betracht zu ziehen, kann sich der Zuschauer sicher sein, dass es brüllend komisch wird. 

Thekentratsch, das sind die Becker und Frau Sierp, rotzfrech, charmant und ziemlich durchgeknallt.

 

Kartenbestellungen nur telefonisch oder per Mail unter: 02592/69-6821 oder 02592/69-6800 / fokus@stadtselm.de

Datum:  Freitag, 07.03.2025
Zeit:  20.00 Uhr
Ort:  Bürgerhaus Selm
Gebühr:  20,00 € VVK / 22,00 € AK /16,00 € im ABO
05.04.2025
20.00 Uhr
Christoph Tiemann und das Theater ex libris präsentieren "männer als du" Eine Lesung für, über, durch und gegen Männer

Das Programm „männer als du“ präsentiert Texte aus Klassik und Moderne sowie dubiose Fakten und wissenswerte Halbwahrheiten. Triviales oder Hochkultur über eine überschätzte Spezies: den Mann.

Männer als Krieger und Verlierer, als Väter und als Liebhaber, Männer als Holzfäller und als Friseure – die Männer im Ensemble haben sich in Unterhemden durch die Bibliotheken dieser Welt gegraben um herauszufinden, wie man ein Mann sein muss. Gefunden haben sie dabei humorvolle, absurde und nachdenklich Geschichten.

Bildquelle: Hanno Endres

Datum:  Samstag, 05.04.2025
Zeit:  20.00 Uhr
Ort:  Bürgerhaus Selm
Eintritt:  15,00 € VVK / 18,00 € AK / ermäßigt 12,00 € im Kultur-Abo
   

Kartenbestellungen nur telefonisch oder per Mail unter: 02592/69-6821 oder 02592/69-6800 / b.seifert@stadtselm.de

 

 

 

06.04.2025
11:00
Die Bremer Stadtmusikanten

Ein altes Märchen in einer phantastischen Inszenierung neu aufgelegt und eine heitere Kombination aus Theater und großen ausdrucksstarken Spielfiguren.

Der Hahn übernimmt mit seiner kodderigen Klappe schnell die Leitung des Geschehens. Die Katze, die feinsinnige Sängerin, bringt Benehmen und Stil. Der Hund ist liebenswert dümmlich, aber mit besonderen Fähigkeiten. Der Esel, kräftig, langsam und eigensinnig, freut sich gute Freunde gefunden zu haben.
Die Maus ? Ja, in dieser Inszenierung hat die Musikantentruppe stillen unmusikalischen Anhang bekommen. Natürlich sind im Märchen auch Menschen vorgesehen.
Hier sind sie: Die verärgerte Bäuerin, der Schweizer Jäger, der Berliner Müller und die Räuber, offensichtlich durch mangelnde Schulbildung auf die schiefe Bahn gerutscht.

Das Stück ist ein "großes" Figurentheater mit - natürlich - viel toller Musik, einem multifunktionalen Bühnenbild und einer dynamischen Spielhandlung vom Sonswas Theater aus Melle präsentiert.

Kartenbestellungen nur telefonisch oder per Mail unter: 02592/69-6821 oder 02592/69-6800 /b.seifert@stadtselm.de

 

Datum:  Sonntag, 06.04.2025
Zeit:  11.00 Uhr
Ort:  Bürgerhaus Selm
Eintritt:  Kinder 3,00 € / Erwachsene 5,00 €
   

 

 

 

11.05.2025
11:00
Der gestiefelte Kater oder: Auf dreisten Pfoten Tierische Verwechselungskomödie mit Mantel, Kutsche und Zauberschloss

Eigentlich ungerecht, dass der jüngste Sohn nichts bekommt, als der Besitz des Vaters verteilt wird. Aber es ist ja nichts mehr da...
Doch halt - das alte Katzenvieh - ja, das kann er haben. Dass er mit diesem Tier das große Los gezogen hat, ahnt er noch nicht. Doch plötzlich hat er edelste Kleider an, fährt in des Königs Kutsche durch die Gegend und lehrt dem Zauberer das Fürchten.

Das Tamalan Theater aus Fintel zeigt, dass auch die Kleinen ganz groß und die Großen ganz klein sind - in einem fesselnden Theaterstück mit viel Musik, Witz und Spannung für Kinder und Familienpublikum.

Kartenbestellungen nur telefonisch oder per Mail unter: 02592/69-6821 oder 02592/69-6800 /b.seifert@stadtselm.de

 

Datum:  Sonntag, 11.05.2025
Zeit:  11.00 Uhr
Ort:  Bürgerhaus Selm
Eintritt:  Kinder 3,00 € / Erwachsene 5,00 €
   

 

 

 

14.09.2025
11:00
"Ein Einhorn namens Drops" Eine freche Einhorngeschichte für Kinder ab 3 Jahren. 

Nichts wünscht sich Greta sehnlicher als ein Einhorn, himmelblau, mit rosafarbener Mähne und einem langen Schweif. Alle sollen sie darum beneiden! Als ihr Wunsch endlich wahr wird, erlebt Greta eine echte Überraschung! Einhorn Drops ist alles andere als zauberhaft. Schafft es Drops, mit seinen frechen Annäherungsversuchen Gretas Herz zu erobern? Eine besondere Geschichte über starke Wünsche, unterschiedliche Vorstellungen, dass sich aufeinander Einlassen und den Beginn einer echten Freundschaft. Nach dem Bilderbuch von Amy Young – Ein Einhorn für Greta.
Aufgeführt vom Wolfsburger Figurentheater.

Kartenbestellungen nur telefonisch oder per Mail unter: 02592/69-6821 oder 02592/69-6800 /b.seifert@stadtselm.de

 

Datum:  Sonntag, 14.09.2025
Zeit:  11.00 Uhr
Ort:  Bürgerhaus Selm
Eintritt:  Kinder 3,00 € / Erwachsene 5,00 €
   

 

 

 

20.09.2025
20.00 Uhr
Götz Alsmann & Band "...bei Nacht..."

…. sind erstens alle Katzen grau und ist zweitens der Mensch nicht gern alleine.

Die Weisheiten der Sprichwörter und des Schlagers bleiben ewige Wahrheiten… Kein Wunder, dass Götz Alsmann auf seinem neuen Album sowie in seinem aktuellen Programm die Nacht zum Mittelpunkt des Abends macht. Oder den Abend zum Höhepunkt des Tages?

Dazu greift er auf erlesene Preziosen der Schlagergeschichte zurück, auf melancholische wie humorvolle Glanzstücke von 1910 bis 1965 - und das tut er anders als alle anderen. Nicht umsonst gilt der Sänger und Pianist Götz Alsmann als der „König des deutschen Jazzschlagers“. Selbstredend wäre auch sein aktueller Parforceritt durch das Liederbuch wahrhaft klassischer Schlagermusik und die berückenden Rhythmen der Jazzgeschichte ohne sein legendäres Ensemble nicht denkbar! Die Götz Alsmann Band, die mit ihrem Chef auf ihren Tourneen die Welt gleich mehrfach umrundet hat, steht auch jetzt wieder für musikalische Top-Qualität und unermüdlichen Einsatz:

Altfrid M. Sicking (Vibraphon, Xylophon und mehr), Ingo Senst (Kontrabass), Dominik Hahn (Schlagzeug), Markus Paßlick (Percussion)

„Götz Alsmann … bei Nacht…“ – mehr als nur eine Gute-Nacht-Geschichte!

Bildquelle: Jens Koch

Kartenbestellungen nur telefonisch oder per Mail unter: 02592/69-6821 oder 02592/69-6800 / k.disse@stadtselm.de

Datum: Sammstag, 20.09.2025
Zeit:  20.00 Uhr
Ort:  Bürgerhaus Selm
   30,00 € VVK / 32,00 € AK, ermäßigt im Kultur-ABO 24,00 €
   

 

 

                     

21.09.2025
11:00
"Cowboy Klaus und sein Schwein Lisa"

Ein besonderes Wildwest-Abenteuer nach dem Kinderbuch von Eva Muszynski u. Karsten Teich für Kinder ab 4 Jahren. 

Cowboy Klaus und sein Schwein Lisa leben im Wilden-Westen auf der Farm „Kleines Glück“. Umgeben von einem undurchdringlichen, stacheligen Kaktuswald kann niemand auf die Farm gelangen. Aber auch Klaus kommt nur mit einem skurrilen Trick durch den Wald. Das nervt ihn so, dass er einen Entschluss fasst – Der Kaktuswald muss weg! Nur wie? …Cowboyromantik pur mit Livemusik auf der Ukulele.
Aufgeführt vom Wolfsburger Figurentheater.

Kartenbestellungen nur telefonisch oder per Mail unter: 02592/69-6821 oder 02592/69-6800 /b.seifert@stadtselm.de

 

Datum:  Sonntag, 21.09.2025
Zeit:  11.00 Uhr
Ort:  Bürgerhaus Selm
Eintritt:  Kinder 3,00 € / Erwachsene 5,00 €
   

 

 

 

31.10.2025
20.00 Uhr
Ein Abend mit Stefan Jürgens "LIEBE! (Dich selbst)

Ein Abend mit Stefan Jürgens ist eigentlich ein Gesamtkunstwerk. Der Schauspieler, Liedermacher und Entertainer bietet seinem Publikum ein ständiges Wechselbad aus hochemotionalen Songs mit fantastischen Texten, tiefgehender Poesie, bissiger Standup Comedy und einer wohltuenden Selbstironie. Als Gründungsmitglied der legendären RTL Samstag Nacht, TATORT- und SOKO WIEN/DONAU Kommissar, Theaterschauspieler und Musiker mit mitlerweile sieben Soloalben, schöpft Stefan Jürgens bei seiner Bühnenperformance souverän und lustvoll aus all seinen, in über 30 Jahren reich gefüllten Töpfen. Liebe! Heißt sein Gegenmittel in einer immer ernster werdenden Zeit. Liebe ! und liebe auch dich selbst! In Zeiten der allgemeinen Gefechtsbereitschaft sucht Jürgens lieber den Weg zurück ins innere Kinderzimmer, dort wo das Lachen wohnt und die Abenteuerlust. Wie die selbstironischen Ausflüge in seine nunmehr 60 jährige Biografie zeigen, hatte er ohnehin nie vor, erwachsen zu werden . Denn auch was wahre Männlichkeit angeht, hat Jürgens durchaus sehr eigene Ansichten. 
Hier steht ein Mensch auf der Bühne, dem die Niederungen des täglichen Daseins sehr vertraut sind und der trotzdem nicht vor den ganz großen Gefühlen zurückschreckt. Seine Songs sind Hymnen auf das Leben und berühren und verführen sein Publikum zur Zuversicht und Lebenslust. Begleitet wird er dabei wie immer von seinem langjährigen musikalischen Partner Ralf Kiwit, der mit Saxofon, Gitarrre und Gesang die akustischen und puren Arrangements virtuos bereichert und noch lange nachklingen lässt. Freuen sie sich nach den erfolgreichen Touren „was zählt“ und „so viele Farben“ auf: „LIEBE !“ Freuen Sie sich auf einen besonderen, menschlichen Abend. Er wird Ihnen gut tun. Versprochen.

Kartenbestellungen telefonisch oder per Mail unter: 02592/69-6821 oder 02592/69-6800 / b.seifert@stadtselm.de

Datum:  Samstag, 31.10.2025
Zeit:  20.00 Uhr
Ort:  Bürgerhaus Selm
Gebühr:  20,00 € VVK / 22,00 € AK /16,00 € im ABO
22.11.2025
20.00 Uhr
Özgür Cebe "Geist ist geil"

"Geist ist geil"
Ja, Geist ist geil. Und vielleicht sogar noch ein bisschen geiler als früher. In einer Zeit, in der selbsternannte Humor- und Sittenwächter darüber entscheiden, was lustig ist und was nicht, stellt sich Özgür Cebe dem Gegenwind und begibt sich auf die Suche nach dem Grund dieser Überempfindsamkeit. Cebe vertritt die Meinung, dass man auch mal Fünfe gerade sein lassen und Fehltritte verzeihen sollte. Schließlich sind wir alle nur Menschen. Noch! Denn er fragt sich auch, ob der gesunde Menschenverstand überhaupt noch von Bedeutung ist? Natürliche Dummheit vs. künstliche Intelligenz - wer macht das Rennen?

Diesen und vielen anderen Fragen geht der vielfach mit Kleinkunst-Preisen ausgezeichnete Kabarettist auf den Grund. Denn “…das Leben ist nicht dein nächster Post bei Instagram. Leben ist das, was vor und nach dem Posting passiert.” Geistreich, humorvoll, sa
stirisch und vielleicht ein bisschen politisch unkorrekt. Erleben Sie einen Abend voller Witz und Wahrheit, voller scharfer Spitzen, positiver Energie und packenden Pointen, denn eines ist sicher: Geist ist geil. Vor allem, wenn man ihn sein Eigen nennt!

Bildquelle: By Yasin Mjumjunov

Kartenbestellungen nur telefonisch oder per Mail unter: 02592/69-6821 oder 02592/69-6800 / b.seifert@stadtselm.de

Datum:  Samstag, 22.11.2025
Zeit:  20.00 Uhr
Ort:  Bürgerhaus Selm
Gebühr:  20,00 € VVK / 22,00 € AK /16,00 € im ABO
23.11.2025
11:00
"Oh wie schön ist Panama"

Nach einer der schönsten Geschichten von Janosch. In der Bearbeitung von Alexander Kratzer - für Kinder ab 4 Jahren.

Es waren einmal ein kleiner Bär und ein kleiner Tiger, die lebten unten am Fluss. Dort, wo der Rauch aufsteigt, neben dem großen Baum. Und sie hatten auch ein Boot. Sie wohnten in einem kleinen, gemütlichen Haus mit Schornstein. „Uns geht es gut“, sagte der kleine Tiger, „denn wir haben alles, was das Herz begehrt, und wir brauchen uns vor nichts zu fürchten. Weil wir nämlich auch noch stark sind. Ist das wahr, Bär?“ „Jawohl“, sagte der kleine Bär, „ich bin stark wie ein Bär und du bist stark wie ein Tiger. Das reicht.“
Doch eines Tages findet der kleine Bär beim Angeln im Fluss eine Kiste. Pa-na-ma“, las der kleine Bär. „Die Kiste kommt aus Panama und Panama riecht nach Bananen. Oh, Panama ist das Land meiner Träume“, sagte der kleine Bär. Er lief nach Hause und erzählte dem kleinen Tiger bis spät in die Nacht hinein von Panama. „Wir müssen sofort morgen nach Panama, was sagst du, Tiger?“ „Sofort morgen“, sagte der kleine Tiger, „denn wir brauchen uns doch vor nichts zu fürchten, Bär. Aber die Tiger-Ente muss auch mit.“

Und wer wissen möchte, was der kleine Bär und der kleine Tiger auf dem weiten, weiten Weg nach Panama erleben und wen sie alles kennenlernen, der bucht am besten ein Gastspiel mit dem 
TROTZ-ALLEDEM-THEATER.

Kartenbestellungen nur telefonisch oder per Mail unter: 02592/69-6821 oder 02592/69-6800 /b.seifert@stadtselm.de

 

Datum:  Sonntag, 23.11.2025
Zeit:  11.00 Uhr
Ort:  Bürgerhaus Selm
Eintritt:  Kinder 3,00 € / Erwachsene 5,00 €
   

 

 

 

07.12.2025
17.00 Uhr
Christoph Tiemann und das Theater ex libris präsentieren „Der satanarchäolügenialkohöllische Wunschpunsch“

Michael Endes Zaubermärchen ist wie für Theater ex libris gemacht: lauter schräge Figuren und rasend schnelle Dialoge in einer Geschichte voller bösem Zauber – das ist manchmal etwas unheimlich, aber immer unheimlich lustig! Mit seinem stimmgewaltigen Ensemble erschaffen Christoph Tiemann und das Theater ex libris aus der wunderbaren Geschichte ein bezauberndes Live-Hörspiel mit Live-Musik, Soundeffekten und Bildprojektion.

Es ist Silvesterabend. Eigentlich ein Grund zum Feiern, nur nicht für den hinterhältigen Zauber Beelzebub Irrwitzer und seine Tante, die gierige Hexe Tyrannja Vamperl. Die beiden haben in diesem Jahr der Erde noch nicht so sehr geschadet, wie es ihr Vertrag mit den finsteren Mächten vorsieht. Schaffen sie es nicht, vor Ablauf des alten Jahres noch genügend Unheil anzurichten, so werden beide in die Hölle verbannt. Über sein letztes Buch sagte Michael Ende einmal: „Es ist vielleicht von allen Büchern, die ich bis jetzt geschrieben habe, das spaßigste, obgleich es eigentlich ein sehr ernsthaftes Thema behandelt."

Bildquelle: Hanno Endres

Datum:  Samstag, 07.12.2025
Zeit:  17.00 Uhr
Ort:  Bürgerhaus Selm
Eintritt:  17,00 € VVK / 20,00 € AK / ermäßigt 13,60 € im Kultur-Abo
   

Kartenbestellungen nur telefonisch oder per Mail unter: 02592/69-6821 oder 02592/69-6800 / b.seifert@stadtselm.de

 

 

 

13.12.2025
20.00 Uhr
Sybille Bullatschek Weihnachtsprogramm "Ihr Pflägerlein kommet"

Alle Jahre wieder kommt die Pflägerin!
Auch im Haus Sonnenuntergang, dem Seniorenheim von Altenpflägerin Sybille Bullatschek ist in der Weihnachtszeit wieder die Hölle los. Während sich andere noch Gedanken machen, wo sie bis zum Heiligen Abend die Geschenke herkriegen, bastelt Sybille mit den Senioren selbst Handys aus Salzteig und häkelt Rollatorhüllen die sich als wahre Verkaufsrenner entpuppen. Aber natürlich läuft auch diesmal nicht alles glatt im Haus Sonnenuntergang. Was tun, wenn das 94jährige Jesuskind bei der Weihnachtsfeier nicht mehr ohne fremde Hilfe aus der Krippe rauskommt, die 6 heiligen Könige ihren Text vergessen haben und frei drauf los improvisieren und zu guter Letzt fast der ganze Stall abbrennt? Das weihnachtliche Chaos im Haus Sonnenuntergang nimmt seinen Lauf. Und als Sybille denkt, sie hätte endlich alles im Griff, sorgt Juri, ein Russe, der den Senioren beibringen soll sich vor Taschendieben zu schützen, für helle Aufregung. Sybille zeigt auch in ihrem mittlerweile dritten Programm das sie ein Allround-Talent ist. Das spannende Weihnachtspflägequiz á la „wer wird Millionär“ bringt nicht nur dem Gewinner eine Sybille-DVD, sondern auch Spannung und Spaß für den ganzen Saal. 

Stimmen Sie sich zusammen mit Sybille und ihren turbulenten Anekdoten aus dem Haus Sonnenuntergang auf das schönste Fest des Jahres ein. Erleben Sie lustige und rührende Geschichten rund um Herrn Kämmerer, Frau Spielmann und Frau Häfele und lassen Sie sich zum Abschluss von einem fulminanten Medley aus Weihnachtsliedern begeistern, die ganz Sybille-like auf die Pfläge umgeschrieben wurden. Die schönsten Geschenke kann man nicht kaufen, aber man kann sie live erleben.

Bildquelle: by Bullatschek

Kartenbestellungen nur telefonisch oder per Mail unter: 02592/69-6821 oder 02592/69-6800 / b.seifert@stadtselm.de

Datum:  Samstag, 13.12.2025
Zeit:  20.00 Uhr
Ort:  Bürgerhaus Selm
Gebühr:  24,00 € VVK / 27,00 € AK /19,20 € im ABO
14.12.2025
11:00
"Das schönste Ei der Welt"

Urmel schlüpft aus dem Ei  "Das schönste Ei der Welt" für Kinder ab 4 Jahren.

Urmel schlüpft aus dem Ei ......ein wirrwarrwitziges Musical mit einem der liebenswertesten Geschöpfe der deutschen Kinderliteratur. Auf der Insel Titiwu bringt der Professor Habakuk Tibatong Tieren das Sprechen bei. Dann passiert etwas Unerwartetes: ein großer Eisberg wird an den Strand geschwemmt. Ein Ei befindet sich darin. Der Professsor und seine Tiere brüten es aus. Heraus schlüpft ein Urmel. Eine Sensation! Das Original von Max Kruse bildet die Basis. Angereichtert mit den schönsten Momenten des Bilderbuchtitels, mit charakterstarken Figuren auf die Rundbühne gebracht, mit eingängiger Musik vertont und mit verbindenden Mitmachelementen wird das Stück weit mehr als Figurentheater sein!
Aufgeführt vom Figurentheater Die Complizen

Kartenbestellungen nur telefonisch oder per Mail unter: 02592/69-6821 oder 02592/69-6800 /b.seifert@stadtselm.de

 

Datum:  Sonntag, 14.12.2025
Zeit:  11.00 Uhr
Ort:  Bürgerhaus Selm
Eintritt:  Kinder 3,00 € / Erwachsene 5,00 €