OK Wir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
FOKUS Selm - FoKuS Selm | Fortbildung, Kultur und Sport
FOKUS Selm - FoKuS Selm | Fortbildung, Kultur und Sport

FoKuS Selm | Fortbildung, Kultur und Sport

FoKuS

Der FoKuS Selm in einer Kurzansicht von oben.

26.05.2019

11.00 Uhr

Schneewitte und der letzte Fruchtzwerg
Schneewitte und der letzte Fruchtzwerg

Schauspieltheater ab 4 Jahren

Ein Clownstheaterstück für zwei Clowns rund um zwei Betten, mit einem Löffel, diversen Fruchtzwergen und einem Apfel. Frei nach dem Grimmschen Märchen "SCHNEEWITTCHEN".
Ein Stück über das ins Bett gehen müssen und nicht wollen...
Am liebsten geht Grimm früh ins Bett, liest noch ein bisschen in seinem Märchenbuch und dann wird geschlafen, denn ein gesunder Schlaf ist das "A" und "O" für einen guten Tag!
Geht aber nicht, denn da ist Gebrr - und Gebrr will mal wieder nicht ins Bett, ist nicht müde, hat Hunger, hat Angst alleine im Bett und findet eine Ausrede nach der anderen, um ja nicht schlafen zu müssen.
Obwohl Grimm sooo müde ist, muss er Gebrr mal wieder ein Märchen vorlesen, und zwar das Märchen von Schneewittchen.
Und wie es bei den beiden so geht, sind sie bald mitten drin in der Geschichte. Da tummeln sich Schneewitte, die böse Stiefmutter, der Jäger, Zwerge und Prinzen in ihren Betten und an Schlafen ist nicht zu denken. Und nachdem sich Prinz und Schneewitte endlich geküsst haben, schläft Gebrr dann endlich ein, nur Grimm liegt hellwach in seinem Bett ...

Es spielen auf der Bühne Esther Krause-Paulus und Rainer Besel vom Theater Kreuz & Quer aus Duisburg.

Datum:  Sonntag, 26.05.2019
Zeit:  11.00 Uhr
Ort:  Bürgerhaus Selm
Eintritt:  Kinder 3,- € / Erwachsene 5,- €
Angebot:  4 Kinderveranstaltungen im ABO
 Kinder 10,- € / Erwachsene 16,- €

20.09.2019

19.30 Uhr

„Lesung mit Omi Bergmann" -Das Dach muss vor dem Winter drauf-
„Lesung mit Omi Bergmann

Szenische Lesung mit Torsten Rohde und Anke Siefken
Renate Bergmann, geb. Strelemann, wohnhaft in Berlin.
Trümmerfrau, Reichsbahnerin, Haushaltsprofi und vierfach verwitwet: Seit Anfang 2013 erobert sie mit ihren absolut treffsicheren An- und Einsichten und mit ihren Büchern die analoge Welt. In ihrem neuesten Buch geht es um den Hausbau. Unter dem Motto: "Schaffe, schaffe, Häusle baue" kommentiert Omi Bergmann so manche Situationen auf der Baustelle:
"Normal müsste das halten", "Ein Kalk, ein Stein, ein Gläschen Korn" oder "Erst grübeln, dann dübeln!". Ob das Haus fertig wird und den statischen Anforderungen entspricht, erfahren die Besucher in der szenischen Lesung.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit der BiB und Kulturbüro im FoKuS.

 

Bildquelle: Rowohlt Verlag

Datum:  Freitag, 20.09.2019
Zeit:  19.30 Uhr
Ort:  Bürgerhaus Selm
Eintritt:  10,- € VVK /12,- € AK
   



 

 

 

 FoKuS Kulturkalender

 

 2328158