Cookie-EinstellungenWir verwenden Cookies, um bestimmte Funktionen unserer Website zu ermöglichen. Wenn Sie auf unserer Website weitersurfen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Mehr Informationen hierzu finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
FOKUS Selm - Termine
FOKUS Selm - Termine

Termine

04.10.2020

11.00 Uhr

Hans + Veit im Glück
Hans + Veit im Glück

Figuren/Schauspieltheater ab 4 Jahren

Ein heiteres, musikalisches Kindertheater mit einem unverhofften Happy End auf der Grundlage des Märchens der Gebrüder Grimm.

Hans und sein Bruder Veit gehen auf die Reise. Ihnen begegnen Schlitzohren, Gauner und Tauschpartner, welche allesamt den lebensfrohen Hans übertölpeln wollen. Doch dieser schaut immer positiv in die Welt. Jeden Fehler deutet Hans in einen Erfolg um. Ein unerschütterlicher Optimist, was seinen Bruder Veit ganz schön wütend macht. Schließlich geht es dem doch in erster Linie ums bequeme Leben mit viel leckerem Essen. Doch mit Hans ist eben alles leichter, interessanter und viel spannender. Da spielt zum Schluss kostbarer Besitz nur eine kleine Rolle, denn die beiden Brüder finden auf ihrer spannenden Reise etwas viel Wertvolleres....

 

Eine dynamische Inszenierung mit Musik, spritzigen Dialogen, phantasievollem Bühnenbild und kindgerechten liebevollen Figuren, aufgeführt vom Sonswas Theater aus Melle.

Einlass zur Veranstaltung kann nur gewährt werden, wenn die Eintrittskarten im Vorfeld verbindlich bestellt/gekauft wurden.

Kartenbestellungen nur telefonisch oder per Mail unter: 02592/922-821 oder 02592/922-0 / k.disse@stadtselm.de

Datum:  Sonntag, 04.10.2020
Zeit:  11.00 Uhr
Ort:  Bürgerhaus Selm
Eintritt:  Kinder 3,- € / Erwachsene 5,- €
Angebot:  4 Kinderveranstaltungen im ABO (2. HJ 2020)
 Kinder 10,- € / Erwachsene 16,- €

04.11.2020 - 05.11.2020

20.00 Uhr

Bullemänner "Muffensausen"
Bullemänner

"Muffensausen" ist Kabarett so richtig zum reinsetzen: echte Komikerköppe und keine angefressenen Politikgesichter, wo man denkt, der Buchsbaumzünsler hat sein Revier gewechselt.
In ihrem 14. Bühnenprogramm pflügen die beiden Komiker Augustin Upmann und Heinz Weißenberg aus der Münsterländer Senke in Westfalen und ihre ukrainische Tastenfachkraft Svetlana Svoroba aus Tschernigov bei Tschernobyl durch’s Leben: Abwechselungsreich und mit schnellen Rollenwechseln. Muffensausen ist musikalisch, poetisch, politisch, phisolophisch und bekloppt - pure Vernunft ist schließlich keine reine Freude.
Die Politik verordnet der Heimat, diesem Mysterium, jetzt sogar ein Ministerium. Warum fragt man nicht einfach die Bullemänner? Sie sind schließlich Experten: Probleme mit der Heimat? Die ganze Welt ist doch voll damit: Wo immer man auch hinkommt, da war schon einer, der da wegkommt. Sogar Treibgut hat eine Heimat. Heimat ist da, wo die Rechnungen ankommen. Und die beste Heimat taugt nix, wenn man da kein Netz hat!

Bildquelle: Inka Vogel

Einlass zur Veranstaltung kann nur gewährt werden, wenn die Eintrittskarten im Vorfeld verbindlich bestellt/gekauft wurden.

Datum:  Mittwoch, 04.11.2020
   Donnerstag, 05.11.2020
Zeit:  20.00 Uhr
Ort:  Bürgerhaus Selm
Eintritt:  20,00 € VVK (22,00 € AK)

Kartenbestellungen nur telefonisch oder per Mail unter: 02592/922-821 oder 02592/922-0 k.disse@stadtselm.de







 

08.11.2020

11:00 Uhr

"Freunde"

Figurentheater ab 4 Jahren

Der dicke Waldemar, Franz von Hahn und Johnny Mauser erleben, was Streitereien und Freundschaft miteinander zu tun haben.

Herr Schmidt und Frau Weber, die doch eigentlich nur ihre Wäsche in der Waschküche waschen wollten, durchleben gemeinsam und völlig überraschend eine aufregende Bootsfahrt, eine noch aufregendere Radtour, ein Beinahe-Begräbnis, einen Hühnerchor und noch viel mehr und lernen sich dabei kennen und mögen. Unglaublich, was so "Alles" möglich ist ...


Tolle Figuren, überraschende Sounds und ein kleines Schattenspiel begleiten die kleinen und grossen Zuschauer beim Erinnern und Entdecken der fast wichtigsten Wahrheiten für ein friedvolles und genussreiches Leben, aufgeführt vom Kindertheater Hille Pupille aus Dülmen.

Einlass zur Veranstaltung kann nur gewährt werden, wenn die Eintrittskarten im Vorfeld verbindlich bestellt/gekauft wurden.

Kartenbestellungen nur telefonisch oder per Mail unter: 02592/922-821 oder 02592/922-0 / k.disse@stadtselm.de

Datum:  Sonntag, 08.11.2020
Zeit:  11.00 Uhr
Ort:  Bürgerhaus Selm
Eintritt:  Kinder 3,- € / Erwachsene 5,- €
Angebot:  4 Kinderveranstaltungen im ABO (2. HJ 2020)
 Kinder 10,- € / Erwachsene 16,- €

21.11.2020

20.00 Uhr

ABBA Review "Thank You For The Music"
ABBA Review

ABBA Review - Die internationale ABBA Tribute Erfolgsproduktion mit Musikern aus Schweden, England, Malaysia und Deutschland.

Plateau-Schuhe und schrille Kostüme waren das Markenzeichen von ABBA. Auch nach dem 40jährigen Jubiläum des "Waterloo" Erfolgs, begeistert diese Musik immer noch das Publikum. ABBA Review bringt die Welthits der vier Schweden*innen in einer energiegeladenen Show wieder live auf die Bühne.
Ein Konzert mit ABBA-Review ist ein Rückblick auf die musikalischen Meilensteine der Weltkarriere des schwedischen Quartetts.
ABBA-Review legt dabei ganz besonderen Wert auf Authentizität. Die Choreographien jedes Songs und die Kostüme sind detailgenau dem Original nachempfunden, die Ähnlichkeit der Frauen, sowohl stimmlich als auch optisch überzeugt und ABBA Review legt besonderen Wert darauf, keine Perücken zu tragen. Dadurch ist es mehr als nur ein Konzert, es ist eine durchgängig choreographierte Revue, wo auch die Geschichte von ABBA weitergegeben wird und Hintergrundinformationen dazugehören. Dadurch heben sie sich deutlich von anderen ABBA-Shows ab und präsentieren ihr Programm dazu in grosser Live-Besetzung.

ABBA Review sind:
Vox Agnetha - Lidia Lingstedt
Vox Anni Frid - Isabell Classen
Vox, Git. Björn - Steve H. Stevens
Vox, Keys Benny - Torsten C. Mahnke
Bass - Cecil Drackett/ Lee Romeo
Drums - Stefan Karol Adler

Bildquelle: Maris Rietrums

Datum:  Samstag, 21.11.2020
Zeit:  20.00 Uhr
Ort:  Bürgerhaus Selm
Eintritt:  18,- € VVK /20,- € AK
   

Einlass zur Veranstaltung kann nur gewährt werden, wenn die Eintrittskarten im Vorfeld verbindlich bestellt/gekauft wurden.

Kartenbestellungen nur telefonisch oder per Mail unter: 02592/922-821 oder 02592/922-0 / k.disse@stadtselm.de

 

 

22.11.2020

17.00 Uhr

Konzert "Numi Numi" - israelische und spanisch-jüdische Musik mit Esther Lorenz und Peter Kuhz
Konzert

Mit dem Konzertprogramm "Numi Numi" präsentiert die Sängerin Esther Lorenz israelische und spanisch-jüdische Musikkultur. Begleitet wird sie dabei von dem Berliner Gitarristen Peter Kuhz.

Diese musikalische Reise durch das Judentum beschreibt mit "Bashana haba'a" Ferientage in Israel mit spielenden Kindern, und Kranichen, die über den Köpfen hinweg ziehen: "Du wirst sehen - alles wird gut - im nächsten Jahr" und lässt die vertonten Worte des im Warschauer Ghetto entstanden und zum Folkklassiker gewordenen "Donna Donna" erklingen. Es zitiert auch das Hohelied aus der Bibel und besingt den "Abend der Rose" in dem Liebeslied "Erev shel shoshanim".

Weniger bekannt ist die Musik der sephardischen Juden, die sich nach ihrer Vertreibung aus Spanien im Mittelalter in Südeuropa, Israel sowie in New York ansiedelten. Erläuterungen über Feiertage und Bräuche, Anekdoten und die berühmte Prise Humor im Judentum vervollständigen dieses musikalische Kaleidoskop. Auch moderne Vertonungen und vertonte Gedichte gehören zum Repertoire.

Bildquelle: Klaus Kleinmann

Datum:  Sonntag, 22.11.2020
Zeit:  17.00 Uhr
Ort:  Alte Synagoge Bork
Eintritt:  12,00 € VVK / 14,00 € AK
   

Einlass zur Veranstaltung kann nur gewährt werden, wenn die Eintrittskarten im Vorfeld verbindlich bestellt/gekauft wurden.

Kartenbestellungen nur telefonisch oder per Mail unter: 02592/922-821 oder 02592/922-0 / k.disse@stadtselm.de

 

                     

28.11.2020

19.00 Uhr

Lesung "Eine Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens" mit Christoph Tiemann & Kollegen
Lesung

In seiner weltberühmten Weihnachtsgeschichte aus dem Jahr 1843 schildert der englische Dichter Charles Dickens (1812-1870), wie die Begegnung mit drei Geistern dazu führt, dass sich der hartherzige und geizige Mr. Scrooge in einen wohlwollenden Menschen wandelt und zum Schluss ein frohes und versöhnliches Weihnachtsfest feiert. Charles Dickens weihnachtliche Geistergeschichte erschien erstmals im Dezember 1843 und ist seitdem auch weit über Großbritannien hinaus zu einer Adventstradition geworden.

Dickens Weihnachtsgeschichte ist Kult !  Sie berührt seit Generationen Kinder und Erwachsene.

Die Geschichte um Ebenezer Scrooge ist schon vielfach adaptiert worden - Christoph Tiemann und sein Ensemble aus erfahrenen Schauspielern und Sprechern jedoch lesen direkt aus dem Original in der deutschen Übersetzung.
 Es ist eine Freude zu sehen und zu hören, wie die Schauspieler in 20 verschiedene Rollen schlüpfen und sich die Bälle zuwerfen. Die musikalische Begleitung lässt dann endgültig Vorfreude auf Weihnachten aufkommen.

In gewohnt guter Hörspielmanier vorgetragen von Christoph Tiemann und dem Theater ex libris. Mit Livemusik.

Bildquelle: Hanno Endres

Einlass zur Veranstaltung kann nur gewährt werden, wenn die Eintrittskarten im Vorfeld verbindlich bestellt/gekauft wurden.

Kartenbestellungen nur telefonisch oder per Mail unter: 02592/922-821 oder 02592/922-0 / k.disse@stadtselm.de

Datum:  Samstag, 28.11.2020
Zeit:  19.00 Uhr
Ort:  Bürgerhaus Selm
Eintritt:  12,- € VVK / 14,- € AK
   

13.12.2020

11.00 Uhr

"Weihnachten auf dem Leuchtturm" Eine stimmungsvolle Weihnachtsgeschichte!

Schauspieltheater ab 4 Jahren

Wie jedes Jahr feiert der Leuchtturmwärter auf seiner Insel mit der Muschel Benjamin und dem Hummer James Cook ein ganz gemütliches und besinnliches Weihnachtsfest.

Alle Freunde sind gekommen, Weihnachtslieder werden gesungen, der Tintenfisch gibt seinen berühmten "Achtarmigen-Verknotungs-Tanz" zum Besten, Rudolf das Rotnasige Rentier steppt über den Bootssteg und die Weihnachtswichtel laden zu einer rasanten Kutschfahrt ein.



Alles wäre so wie jedes Jahr...doch plötzlich landet mit viel Getöse ein Raumschiff mitten auf der Leuchtturminsel... ...und wer steigt aus?
Der Weihnachtmann leibhaftig!

Einlass zur Veranstaltung kann nur gewährt werden, wenn die Eintrittskarten im Vorfeld verbindlich bestellt/gekauft wurden.

Kartenbestellungen nur telefonisch oder per Mail unter: 02592/922-821 oder 02592/922-0 / k.disse@stadtselm.de

Datum:  Sonntag, 13.12.2020
Zeit:  11.00 Uhr
Ort:  Bürgerhaus Selm
Eintritt:  Kinder 3,- € / Erwachsene 5,- €
Angebot:  4 Kinderveranstaltungen im ABO (2. HJ 2020)
 Kinder 10,- € / Erwachsene 16,- €

23.01.2021

19.00 Uhr

Christoph Tiemann und das Theater ex libris präsentieren: "BRAM STOKERS DRACULA"
Christoph Tiemann und das Theater ex libris präsentieren:

Ensemble-Lesung / Live Hörspiel mit Musik und begleitenden Bildern

Der Herr muss nicht groß vorgestellt werden: Graf Dracula ist zwar nicht der erste, aber unbestritten der bekannteste Vampir der Literaturgeschichte.
Das Theater ex libris macht aus der Geschichte ein unheimliches Live-Hörspiel, das die Teile des Romans neu arrangiert aber dennoch sehr nah am Original bleibt.
1890 trifft der irische Autor Abraham Stoker den ungarischen Professor Armi Vámbéry. Dieser erzählt Stoker die Legende vom blutrünstigen Fürsten Vlad Dracula - und verleiht Brams Stokers Phantasie so zwei düstere Flügel. Bram Stoker verband zahlreiche slawische Legenden mit der historische Figur des Vlad Dracula, der schon im 15. Jahrhundert über die Walachei herrschte und dem eine große Grausamkeit nachgesagt wurde.
Schon Draculas erstes Auftreten war eine szenische Lesung: 1897 lasen Schauspieler des Londoner Lyceum Theater, in dem Bram Stoker als Bühnenmanager arbeitete, den Text einem sichtlich schockierten Publikum vor...

Einlass zur Veranstaltung kann nur gewährt werden, wenn die Eintrittskarten im Vorfeld verbindlich bestellt/gekauft wurden.

Kartenbestellungen nur telefonisch oder per Mail unter: 02592/922-821 oder 02592/922-0 / k.disse@stadtselm.de

Datum:  Samstag, 23.01.2021
Zeit:  19.00 Uhr
Ort:  Bürgerhaus Selm
 Eintritt:  12,- € VVK / 14,- € AK
   

24.01.2021

11.00 Uhr

"Aschenputtel oder: Freundschaft hat Gewicht"

Schauspieltheater ab 4 Jahren

Märchenspektakel mit Federvieh und Polka

Das Tamalan Theater spielt die bekannte Geschichte mit der Taube auf dem Dach und dem goldenen Schuh im Pech in einer Inszenierung mit viel Musik und Witz für Kinder- und Familienpublikum

Wie ist sie da bloß hineingeraten?
Asche schaufeln, Schuhe putzen und Wäsche waschen, während die anderen sich bedienen lassen und auf großem Fuß leben. Statt Dank erntet sie nur Spott:
Aschenputtel, Du wirst es nie schaffen.

Doch die Hilfe kommt von oben, hat zwei Flügel und jede Menge Freunde...

Kartenbestellungen nur telefonisch oder per Mail unter: 02592/922-821 oder 02592/922-0   k.disse@stadtselm.de

Datum:  Sonntag, 24.01.2021
Zeit:  11.00 Uhr
Ort:  Bürgerhaus Selm
Eintritt:  Kinder 3,- € / Erwachsene 5,- €
Angebot:  4 Kinderveranstaltungen im ABO (1. HJ 2021)
 Kinder 10,- € / Erwachsene 16,- €

11.02.2021

Theatergruppe St. Josef
Theatergruppe St. Josef

Und wieder heißt es "Vorhang auf" auf der Bühne des Selmer Bürgerhauses, wenn die Laienschauspieler*innen der Theatergruppe St. Josef an Weiberfastnacht die Macht übernehmen. Seit Jahren bekannt, trifft sich die Gruppe um einen bunten Nachmittag für Senior*innen, Junggebliebene, Karnevalsjecken und eingefleischte Fans zu gestalten. Es bleibt bestimmt kein Auge trocken bei einem bunten Programm aus Sketchen, Büttenreden, Playbackshow und weiteren Überraschungen.
Dieser Weiberfastnachts-Nachmittag wird mit einer gemütlichen Kaffeetafel abgerundet.
Wir empfehlen Ihnen die Kartenreservierung, denn die Theatergruppe St. Josef ist über die Stadtgrenze Selm hinaus bekannt und gerne gesehen!

Einlass: 13.30 Uhr

Kartenbestellungen nur telefonisch oder per Mail unter: 02592/922-821 oder 02592/922-0 / k.disse@stadtselm.de

Datum:  Donnerstag, 11.02.2021
Zeit:  14.30 Uhr
Ort:  Bürgerhaus Selm
Eintritt:  9,- € 
   

21.02.2021

19.00 Uhr

Ingo Appelt "Der Staats-Trainer"
Ingo Appelt

Der Comedian präsentiert sein neues Programm: Mehr Spaß war nie!

Wenn er kommt, haben die Nörgler Sendepause! Ingo Appelt hat ein Geheimrezept gegen die deutsche Depression gefunden: Es gibt so lange auf die Zwölf, bis die Sonne wieder scheint. Schmerzen werden weggelacht. Schon ein einziger Besuch seines neuen Programms "Der Staatstrainer!" ersetzt mehrere Jahre Therapie - und zwar für Männer wie für Frauen! Denn Ingo Appelt gibt der allgemeinen Miesepetrigkeit den Rest - zur Not mit einem gezielten Tritt in den Arsch. Es kann so einfach sein.
Unser Ingo ist nicht mehr nur der Ingo für Männer- und Frauenthemen, nein: Er ist der Ingo für Deutschland! Ein Volks-Ingo. Als Bundesarschtreter will Ingo Appelt mit seinem neuen Programm aufrichten und trösten - wenn es sein muss eben mit Wahrheit und Zweckoptimismus. Ganz getreu seinem Motto: Alles scheiße - Laune super!

Erleben Sie also elfenhafte Leichtigkeit und seien Sie dabei, wenn ein Comedy-Tsunami durch die Säle rollt, bis keine Hose mehr trocken ist. Werden Sie Fan - für Ingo und ewig. Und seien Sie sicher: Da kriegen Sie ordentlich den Arsch voll gute Laune!

Bildquelle: Ava Elderwood

Kartenbestellungen nur telefonisch oder per Mail unter: 02592/922-821 oder 02592/922-0 / k.disse@stadtselm.de

Datum:  Sonntag, 21.02.2021
Zeit:  19.00 Uhr
Ort:  Bürgerhaus Selm
Eintritt:  22,- € VVK / 25,- € AK

28.02.2021

19.00 Uhr

Die Feisten "Junggesellenabschied"
Die Feisten

Endet der "Junggesellenabschied" der feisten in einer "Hangover"mäßigen Eskalation, oder erinnert er durch lebenserfahrungsbedingte Einschränkung der Feierfähigkeit eher an eine Kaffeefahrt?
Diese Fragen beantwortet der Titelsong des neuen Bühnenprogramms der beiden Sänger und Multiinstrumentalisten.
Kaputt gehen tut auf jeden Fall einiges in "BrochSchepperBoing", einem der zahlreichen neuen Lieder von "C." und Rainer.
Die mit dem Deutschen Kleinkunstpreis geschmückten Geschichtenerzähler bringen natürlich auch Songperlen ihrer "GanzSchönFeist"-Geschichte auf die Bühne: "Aphrodisiakum" oder die "Dönerrevolution" mischen sich mit dem brandneuen Songmaterial zu einer Speziallegierung, wie sie nur die feisten anmischen können.
Deshalb, nix wie hin zu einem Konzerterlebnis der besonderen Art.

Bildquelle: Harald Hoffmann

Kartenbestellungen nur telefonisch oder per Mail unter: 02592/922-821 oder 02592/922-0   k.disse@stadtselm.de

Datum:  Sonntag, 28.02.2021
Zeit:  19.00 Uhr 
Ort:  Bürgerhaus Selm
Eintritt:  25,- € VVK / 28,- € AK

07.03.2021

11.00 Uhr

Das Schaf Charlotte und seine Freunde
Das Schaf Charlotte und seine Freunde

Figurentheater ab 4 Jahren

... erfrischendes Stück über die Kraft der Freundschaft

Charlotte ist, nun ja, eigenwillig. Auch bei der Wahl ihrer Freunde. Gibt es etwas Schöneres, als mit Eduard dem Schwein in der Modderpampe zu tollen? Vielleicht Kopfdrücken mit Kunibert dem Stier. "Tz-tz-tz", me-, me-, meckern die alten Schafe, "ein Schaf und ein Stier, das hat’s ja noch nie gegeben."
Dann verschwinden zwei Schäfchen - und Schäferhund Charly sieht und hört nicht mehr so gut. Und nun? Findet Charlotte die Schäfchen? Können die Freunde helfen? Was sagen die Alten dazu?

Unsere erfrischende und musikalische Produktion mit Mitmach-Elementen beantwortet all diese Fragen und zeigt dem Publikum: Freunde dürfen anders sein ...!

Kartenbestellungen nur telefonisch oder per Mail unter: 02592/922-821 oder 02592/922-0 / k.disse@stadtselm.de

Datum:  Sonntag, 07.03.2021
Zeit:  11.00 Uhr
Ort:  Bürgerhaus Selm
Eintritt:  Kinder 3,- € / Erwachsene 5,- €
Angebot:  4 Kinderveranstaltungen im ABO
 Kinder 10,- € / Erwachsene 16,- €

14.03.2021

20.00 Uhr

"Ladies First" mit Lioba Albus, Sia Korthaus und Maria Vollmer


Gleich 3 Powerfrauen treten im Rahmen des internationalen Frauentages im Bürgerhaus auf.

Mit dabei sind Lioba Albus alias Mia Mittelkötter, die durch den Abend führt, Sia Korthaus mit Ausschnitten aus ihrem Programm "Lust auf Laster" und Maria Vollmer mit Ausschnitten aus ihrem Programm "Tantra, Tupper & Tequila".

Freuen Sie sich auf einen Kabarett-Abend der Extraklasse mit drei Vollblutkabarettistinnen für die Rollentausch so selbstverständlich ist wie die wachsenden Konfektionsgrößen, Laster besungen und nicht bezwungen werden und Tortenheber zum Selbstbestimmungspiloten mutieren.

Bildquelle: Sibylle Ostermann/Ulrike Reinker/Simin Kian

Kartenbestellungen nur telefonisch oder per Mail unter: 02592/922-821 oder 02592/922-0 / k.disse@stadtselm.de

Datum:  Sonntag, 14.03.2021
Zeit:  20.00 Uhr
Ort:  Bürgerhaus Selm
Eintritt:  20,-€ VVK / 25,- € AK 
   

 

 

18.04.2021

11.00 Uhr

"Der Fischer, seine Frau und das Fischstäbchen"

Gebrr und Grimm erzählen das Märchen von den Bremer Stadtmusikanten
Schauspieltheater ab 4 Jahren

Ein Theaterstück mit zwei Clowns, einem "Pinkelpott", einer Badewanne und einem Fischstäbchen.
Gebrr sitzt am liebsten im Badezimmer und angelt in der Badewanne. Doch heute ist Samstag und am Samstag ist Grimms Badetag. Sie würde schon die Angel weglegen, wenn Grimm ihr denn ein Märchen vorlesen würde, am besten eines das von Fischen und Angeln handelt und natürlich darf ein Kuss am Ende nicht fehlen.
Und welches Märchen liegt da näher als das vom "Fischer und seiner Frau"? Und hast du nicht gesehen wird Gebrr zum Fischers Fritze und Grimm zur seiner ständig unzufriedenen Frau Helene, das Badezimmer zum großen weiten Meer und die Badewanne mal zum Fischerboot und mal zum Königspalast ...

Und am Ende dann spielen die beiden glücklich und zufrieden in der Badewanne mit dem Seifennäpfchen Dampfer, knabbern Fischstäbchen und singen das schöne Lied vom zufriedenen Leben "In der Badewanne bin ich Kapitän" und Gebrr kriegt tatsächlich ihr Küsschen ...

Kartenbestellungen nur telefonisch oder per Mail unter: 02592/922-821 oder 02592/922-0 / k.disse@stadtselm.de

Datum:  Sonntag, 18.04.2021
Zeit:  11.00 Uhr
Ort:  Bürgerhaus Selm
Eintritt:  Kinder 3,- € / Erwachsene 5,- €
Angebot:  4 Kinderveranstaltungen im ABO (1. HJ 2021)
 Kinder 10,- € / Erwachsene 16,- €

24.04.2021

20.00 Uhr

Margie Kinsky & Bill Mockridge "Hurra wir lieben noch!"
Margie Kinsky & Bill Mockridge

Diese beiden passen zusammen wie Pott und Deckel, oder - wie Margie sagen würde - Arsch auf Eimer! Margie Kinsky und Bill Mockridge sind nicht nur erfolgreiche Comedians, Schauspieler und Buchautoren, sondern auch seit 33 Jahren ein glückliches Paar mit sechs properen Söhnen. Die sind mittlerweile flügge und aus dem Haus. Und was nun? Margie und Bill entdecken - nicht ganz freiwillig nach Jahrzehnten mit einer turbulenten Familie - ihr neues gemeinsames Leben jenseits von Haushaltsroutine und Lindenstraße, aber diesseits von Kreuzworträtsel und Seniorenteller.
Doch auch bei zwei Gute-Laune-Botschaftern wie Margie und Bill geht das nicht immer ohne Reibungen ab und so ist einiger Zündstoff vorprogrammiert. Denn es ist gar nicht so einfach, zwei so unterschiedliche Charaktere unter einen Hut zu bringen: Margie, die temperamentvolle Römerin mit dem frechen Mundwerk und der bedächtige, in sich ruhende Bill mit dem Schalk im Nacken. Das gab Zündstoff genug in über 30 Jahren, aber ihre unkaputtbare Liebe und eine dicke Prise Humor haben ihnen geholfen, sich immer wieder zusammen zu raufen. Es scheint unmöglich, aber es geht! Wie, das zeigen die beiden in ihrem urkomischen, schonungslosen und kurzweiligen Kabarettabend "Hurra, wir lieben noch!"

Bildquelle: Boris Breuer

 

Kartenbestellungen nur telefonisch oder per Mail unter: 02592/922-821 oder 02592/922-0 / k.disse@stadtselm.de

Datum:  Samstag, 24.04.2021
Zeit:  20.00 Uhr
Ort:  Bürgerhaus Selm
Gebühr:  22,- € VVK / 25,- € AK

09.05.2021

"Rumpelstilzchen oder: alles andere bleibt geheim"

Schauspieltheater ab 4 Jahren

Schwungvolles Possenspiel mit einer alten Torfkarre.

Das Tamalan Theater spielt die Geschichte über die unmöglichen Möglichkeiten für Kinder- und Familienpublikum mit viel Stroh, feurigen Tänzen und einem echten Spinnradschlagzeug.

Ja, spinnen die denn?
Aus Stroh Gold machen?
Das geht doch gar nicht.

 

Aber der Müller und der König sind sich einig und so muss die Müllerstochter mit einem Spinnrad in der Strohkammer übernachten.
Dass ihr in der Nacht jemand beim Goldspinnen geholfen hat, bleibt ein Geheimnis - aber es ist nicht das Einzige ...

Kartenbestellungen nur telefonisch oder per Mail unter: 02592/922-821 oder 02592/922-0 / k.disse@stadtselm.de

Datum:  Sonntag, 09.05.2021
Zeit:  11.00 Uhr
Ort:  Bürgerhaus Selm
Eintritt:  Kinder 3,- € / Erwachsene 5,- €
Angebot:  4 Kinderveranstaltungen im ABO (1. HJ 2021)
 Kinder 10,- € / Erwachsene 16,- €

12.06.2021

20.00 Uhr

Günna "Klare Kante"
Günna

Seit nunmehr 30 Jahren ist Bruno "Günna" Knust als Ruhrpott-Botschafter, Phänomen-Erklärer, aufmerksamer Beobachter und Kommentator des Zeitgeschehens in seinem Dortmunder Theater Olpketal als universell einsetzbare Allzweckwaffe beheimatet. Im aktuellen Tournee-Programm sinniert er bundesweit über Lieblingsthemen und Zeitgeschehen. Dabei zelebriert er mit frischem Wind und deutlichen Worten ein umfassendes Training für die Lachmuskeln, denn wenn Günna Klare Kante redet, geschieht das offen und unverblümt - frei von der Leber weg, ohne Blatt vor dem Mund, jedoch immer respektvoll im Umgang mit dem Publikum.
Günna schiebt Dinge auf die lustige Art an, ist fokussiert, schnell, direkt und - wo es sein muss - auf sehr charmante Weise unbarmherzig.
Als Stimme des Ruhrpotts eine echte Institution, trägt der ehemalige BVB Stadionsprecher das Herz auf der Zunge seiner großen Klappe und beleuchtet mit einem Augenzwinkern selbst unbequeme Wahrheiten.
Günnas Reservoir an guter Laune ist nahezu unerschöpflich und so stellt er selbst Tradiertes in Frage, denn: Was nicht glücklich macht, kann weg!!

Bildquelle: Isabella Thiel

 

Kartenbestellungen nur telefonisch oder per Mail unter: 02592/922-821 oder 02592/922-0 / k.disse@stadtselm.de

Datum:  Freitag, 22.11.2019
Zeit:  20.00 Uhr
Ort:  Bürgerhaus Selm
Eintritt:  21,- € VVK / 23,- € AK

10.09.2021

20.00 Uhr

Hennes Bender "Ich hab nur zwei Hände"
Hennes Bender

Hennes Bender ist ein Freund vieler Worte. Daran hat sich auch in seinem neuesten Programm nichts geändert.
Und wieder stellt er sich ohne Punkt und Komma den großen Fragen des Lebens: Lästern Alexa und Siri hinter meinem Rücken über meinen Haaransatz? Ist die Cloud, in der ich meine Daten lagere, wirklich eine Wolke oder nur ein anderer Computer? Wozu eine Vorratsdatenspeicherung wenn ich ein Langzeitgedächtnis habe? Und überhaupt: Sollte eigentlich nicht alles leichter sein als vorher?
Stattdessen jonglieren wir unser Leben zwischen iPad, Thermomix und Staubsaugerroboter und haben trotzdem weniger Zeit als vorher. Inzwischen bricht der öffentliche Nahverkehr zusammen, die Regierung meldet kollektive Arbeitsverweigerung und im Internet wird nur noch gehasst!
Und dann der Moment, an dem man an sich hinabschaut und feststellt: Ich hab nur zwei Hände! Und die sind einem dann auch meistens noch gebunden!

Nur mit einem Mikrofon bewaffnet stellt sich Hennes Bender, einer der langlebigsten und dienstältesten Stand-Up-Komiker Deutschlands vor sein Publikum und demonstriert auf seine eigene, sprachverliebte und quirlige Art, dass Widerstand nicht zwecklos ist. Kleiner Mann, große Klappe und viel dahinter. Hennes Bender ist wieder zurück. Aber so was von.

Bildquelle: Olli Haas

Datum:  Freitag, 10.09.2021
Zeit:  20.00 Uhr
Ort:  Bürgerhaus Selm
Eintritt:  17,- € VVK / 19,- € AK

Kartenbestellungen nur telefonisch oder per Mail unter: 02592/922-821 oder 02592/922-0 / k.disse@stadtselm.de

09.10.2021

6 Zylinder on Tour "Jetzt auch konisch!"
6 Zylinder on Tour

... ist das aktuelle Programm der wohltönenden, westfälischen Vokal- und Unterhaltungskünstler betitelt. Seit Jahren sind die 6-Zylinder mit Ihren abwechslungsreichen und vielseiteigen Programmen Garanten für Spaß, Können und Humor...Vokalkunst der Extraklasse!
So laufen die 5 smarten "Jungs" auch in ihrem aktuellen Programm "Jetzt auch konisch"! zur Höchstform auf und surfen munter durch alle Stilrichtungen.
In rasantem Genre-Switch zwischen Rock'n Roll, Country, Blues, Jazz, Funk, Schlager und Pop geht es hochtourig durch die Welt der Hits. Mitreissende Songs, schöne Balladen (Adele, The Script, Soulsister) in gekonnten Wechselspiel mit gepflegtem Blödsinn.

Schelmentum und (Monty) "pythonesker" Humor haben bei den 6-Zylindern schon eine lange Tradition.
Und natürlich im Gepäck haben die 5 Vokalhumoristen den ein oder anderen Song über die Sitten und Gebräuche ihrer geliebten, westfälischen Heimat und deren Eingeborene.

Das alles präsentiert mit charmanten Moderationen, schön vertanzt im gepflegtem "Gruppen - Pas de cinque" kann sich das Publikum auf einen unterhaltsamen Abend mit den 6-Zylindern freuen.

Bildquelle: Björn Wortmann

Datum:  Samstag, 09.10.2021
Zeit:  20.00 Uhr
Ort:  Bürgerhaus Selm
Eintritt:  18,00 € VVK (21,00 € AK)
   

Kartenbestellungen nur telefonisch oder per Mail unter: 02592/922-821 oder 02592/922-0 / k.disse@stadtselm.de

11.12.2021

20.00 Uhr

Archie Clapp "Scheiße Schatz, die Kinder kommen nach Dir!"
Archie Clapp

Archie Clapp ist Spross einer deutsch-englischen Künstlerfamilie. Er wurde vegetarisch und zuckerfrei erzogen und trug Birkenstock-Schuhe. Er stand schon auf der Bühne, als er noch in die Windeln machte. Mittlerweile ist er ein 33-jähriger Fleischesser mit einigen Löchern in den Zähnen. Und macht als Bühnensüchtiger die Republik mit seinen Shows unsicher.
"Scheiße Schatz, die Kinder kommen nach Dir!" hörte Archie so oft von seiner Frau, dass er gleich ein Programm daraus gemacht hat. Der zweifache Vater beobachtet den alltäglichen Familienwahnsinn aus seiner ganz eigenen Perspektive und liefert Antworten auf Fragen, die sich Eltern höchstens heimlich stellen:
Liebt man alle Kinder gleich und wenn ja, welches mehr?
Gibt’s die Babyklappe auch für Kinder ab sechs?
Ist es Zufall, dass die Abkürzung von Schwiegermutter S/M ist?
Antworten werden geliefert. Pädagogisch nicht immer wertvoll, dafür lustig.
Einmal hat Archie den Fehler gemacht, seine Tochter zu fragen, wen sie mehr liebt: Mama oder Papa? Ihre Antwort kam wie aus der Pistole geschossen: "Papa, stell keine Fragen, deren Antworten Du nicht verkraftest." 1:0 für die Fünfjährige. Spricht das jetzt für Archie oder seine Frau?

Bildquelle: Jean Ferry

Kartenbestellungen nur telefonisch oder per Mail unter: 02592/922-821 oder 02592/922-0 / k.disse@stadtselm.de

Datum:  Samstag, 11.12.2021
Zeit:  20.00 Uhr
Ort:  Bürgerhaus Selm
Eintritt:  15,- € VVK / 18,- € AK

06.02.2022

20.00 Uhr

Götz Alsmann & Band
Götz Alsmann & Band

GÖTZ ALSMANN

L ∙ I ∙ E ∙ B ∙ E

Götz Alsmann singt Lieder der Liebe.
Tut er das nicht immer?
Eigentlich ja.
Aber nach seinen musikalischen Ausflügen nach Paris, New York und Rom, jeweils dokumentiert durch preisgekrönte Alben und über 700 Konzerte in den letzten neun Jahren, widmet sich der König des Jazzschlagers wieder den Werken der großen Komponisten und Texter des deutschen Sprachraums.
Deren Spezialität waren schon immer Liebeslieder – romantisch und zart, verträumt und verrucht - aber auch draufgängerisch und wild.

Ganz gleich, ob es sich dabei um Werke aus der Zeit der „silbernen Operette“ der 20er und 30er Jahre handelt, um Chansons der Nachkriegszeit oder um Preziosen aus der Schlagerwelt der 50er und 60er Jahre – all’ diese Klassiker werden im typischen Sound der Götz Alsmann Band mithilfe der Arrangements ihres Bandleaders behutsam in die Welt des Jazz überführt und beweisen dadurch ihren Charme, ihre Eleganz, ihren Humor und ihre zeitlose Qualität.

Die Band, die Götz Alsmann bei den Konzerten zur Seite steht, besteht aus Musikern, die zum größten Teil seit Jahrzehnten zum Ensemble gehören.
Bei buchstäblich Tausenden von Konzerten haben sie an Alsmanns immerwährendem Einsatz für den Jazzschlager teilgenommen.
Ihr Platz in der Musikgeschichte ist ihnen sicher.

Sie erleben:

Götz Alsmann (Gesang, Piano und mehr)
Altfrid M. Sicking (Vibraphon, Xylophon, Trompete)
Ingo Senst (Kontrabass)
Rudi Marhold (Schlagzeug)
Markus Paßlick (Congas, Bongos, Percussion)

Götz Alsmann singt Lieder der Liebe – zu Recht!

Bildquelle: Bill Douthart

Datum:  Sonntag, 06.02.2022
Zeit:  20.00 Uhr
Ort:  Bürgerhaus Selm
Eintritt:  25,- € VVK / 27,- € AK
   

Kartenbestellungen nur telefonisch oder per Mail unter: 02592/922-821 oder 02592/922-0 / k.disse@stadtselm.de