Cookies auf unserer Seite.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Ein Cookie ist ein kurzes Text-Snippet, das von unserer Website an Ihren Browser gesendet wird. Es speichert Informationen zu Ihrem letzten Besuch. So finden Sie sich auf unserer Website schneller zurecht und nutzen sie effektiver, wenn Sie sie das nächste Mal aufrufen.

Akzeptieren

JeKits

„JeKits“- Jedem Kind Instrumente, Tanzen, Singen“ ist ein kulturelles Bildungsprogramm in Grundschulen in NRW. Es ist das landesweite Nachfolgeprogramm von „Jedem Kind ein Instrument“, das im Jahr 2007 für das Ruhrgebiet entwickelt wurde. Mit dem Programm werden alle Kinder in der Grundschule erreicht.

In Selm nehmen alle Grundschulen in Kooperation mit der Musikschule an diesem Programm teil (Schwerpunkt „Instrumente“). Sowohl das gemeinsame Musizieren als auch der Einstieg in das Instrumentalspiel in der Gruppe stehen hierbei im Mittelpunkt.

So startet das erste JeKits-Jahr (JeKits 1) parallel zum Schulbeginn. Einmal in der Woche besucht eine Lehrkraft der Musikschule die Kinder in der Schule und gestaltet gemeinsam mit der Grundschullehrkraft eine Unterrichtsstunde.
Hier machen die Kinder grundlegende Erfahrungen mit Musik und ihren Ausdrucksformen. Es wird gesungen, getanzt und es werden gemeinsam verschiedenen Instrumente kennengelernt und ausprobiert.
Im Anschluss daran haben die Kinder dann die Möglichkeit, sich für ein Lieblingsinstrument zu entscheiden und weiterhin gemeinsam Musik zu machen.
Aufbauend auf die Inhalte von JeKits 1 wird das gemeinsame Musizieren im „JeKits-Orchester“ weitergeführt. Unterstützt wird das Spiel im JeKits-Orchester durch zusätzlichen Instrumentalunterricht in Kleingruppen. Der Unterricht umfasst wöchentlich zwei Unterrichtsstunden (45 Minuten JeKits-Orchester und 45 Minuten Instrumentalgruppe), ist freiwillig und kostenpflichtig (monatlich 23 Euro).
Die Instrumente werden kostenfrei zur Verfügung gestellt und es gibt die Möglichkeit einer Beitragsbefreiung. Empfänger bestimmter staatlicher Transferleistungen sind von den Beiträgen befreit und Geschwister erhalten eine Beitragsbefreiung von 50% (bei gleichzeitiger Teilnahme am Programm).

Nähere Informationen über das Programm erhalten Sie im Musikschulbüro oder an Ihrer jeweiligen Grundschule.

https://www.jekits.de