Cookies auf unserer Seite.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Ein Cookie ist ein kurzes Text-Snippet, das von unserer Website an Ihren Browser gesendet wird. Es speichert Informationen zu Ihrem letzten Besuch. So finden Sie sich auf unserer Website schneller zurecht und nutzen sie effektiver, wenn Sie sie das nächste Mal aufrufen.

Akzeptieren

Aktuelles

Radtouren mit der VHS: Rückblick und Ausblick

Radtouren mit der VHS: Rückblick und Ausblick
Foto: Erika Broeker

Konzeptioneller Neubeginn und spannende Rückschau

Auf Einladung der VHS im FoKuS hat sich eine große Zahl von bisherigen Teilnehmenden an den Radstudienfahrten der VHS im Bürgerhaus getroffen. In gemütlicher Runde wurden die gemeinsamen Touren der letzten Jahre in der Rückschau betrachtet. Video- und Bildsequenzen erbrachten den Beweis für die Schönheit der besuchten Städte und Landstriche.

Seit 1999 hat die VHS im FoKuS unter der Leitung von Michael Reckers insgesamt 19 Radstudienfahrten mit 17 unterschiedlichen Zielen und 116 Teilnehmenden angeboten und durchgeführt. Hinter den 116 Teilnehmenden verbergen sich ca. 500 Anmeldungen. Damit sind Mehrfachteilnahmen von 4 – 5-mal die Regel, aber auch 15 – maliges Mitradeln ist keine Seltenheit. Das „Kulturradeln“ hat die schönsten Regionen Deutschlands vom Bodensee bis zum Plöner See erschlossen. Genüsslich in der Gruppe radeln, dabei die Sehenswürdigkeiten erforschen und Land und Leute kennenlernen, das war das leitende Motto der vergangenen 16 Jahre.

Nach einem Jahr schöpferischer Pause werden in 2017 erneut Radstudienfahrten durch die VHS im FoKuS angeboten. Allerdings werden aus Sicherheitsgründen die Gruppengrößen und die zeitliche Dauer reduziert. Zukünftig können Gruppen von 15 – 20 Personen an den Radstudienfahrten teilnehmen. Der Reisezeitraum erstreckt sich auf 3 oder 4 Tage bei Reisezielen, die in einem Anreise-Radius von maximal 300 km zu erreichen sind.

Interessante Ziele gibt es auch in geringer Entfernung. Zwei Radstudienfahrten stehen für 2017 auf dem Programm: von Donnerstag, 13.07. bis Sonntag, 16.07.2017 wird eine Radreisegruppe sich intensiv mit dem Ahrtal und dem Mittelrheintal auseinandersetzen. Einen Sommermonat später, von Freitag, 25.08. bis Sonntag 27.08.2017 wird im Naturpark Schwalm – Nette geradelt.

Wer es sportlich und weiträumiger liebt, ist bei den Touren die VHS im FoKuS und ADFC unter der Leitung von Christian Jänsch anbieten, gut aufgehoben. Der Berliner Mauerradweg steht in der Zeit vom 24.05. bis zum 28.05.2017 auf dem Plan. Eine transalpine Route, schon bei den Römern als Via Claudia bekannt, hat sich Christian Jänsch für die Zeit vom 02. Bis zum 16.09.2017 ausgesucht.  

Nähere Informationen sind dem im Sommer erscheinenden neuen VHS-Programm 2016/2017 zu entnehmen.

Eintrag vom: 12.04.2016

INFO BOX

 

 

 2263445