Cookies auf unserer Seite.

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Ein Cookie ist ein kurzes Text-Snippet, das von unserer Website an Ihren Browser gesendet wird. Es speichert Informationen zu Ihrem letzten Besuch. So finden Sie sich auf unserer Website schneller zurecht und nutzen sie effektiver, wenn Sie sie das nächste Mal aufrufen.

Akzeptieren

Aktuelles

VHS–Exkursionen: Airport Dortmund, Gursky in Düsseldorf, scharfes Schwerte

Alltag im Flughafen Dortmund

Einblicke in die täglichen Routinen gewährt der Flughafen Dortmund allen Teilnehmenden der VHS-Exkursion am Donnerstag, den 22. September 2016 (Abfahrt: 18:00, Bürgerhaus: es werden Fahrgemeinschaften gebildet). Eine seltene Gelegenheit die Erlebnisroute des eigenen Koffers nachzuvollziehen, wenn Sie als Reisende Ihr Gepäck aufgegeben haben. Außerdem besuchen Sie während einer 90-minütigen Führung die Flughafen-Feuerwehr, verschiedene Hangars mit dem gigantischen Panther und fahren über die beleuchtete Start- und Landebahn.

Anmeldungen sind – auch aufgrund der Sicherheitsbestimmungen des Flughafens notwendig und werden von der VHS persönlich oder telefonisch bis zum 16.09.2016 unter Tel. 02592/922-0 entgegen genommen. Hier erfahren Sie auch weitere Details zur Flughafenbesichtigung.

 

Groß – Größer – Andreas Gursky:

Längst ist der Fotograf genauso anerkannt wie seine ehemaligen Lehrer Hilla und Bernd Becher. In diesem Herbst zeigt die Kunstsammlung NRW in Düsseldorf die jüngsten Werke von Andreas Gursky. Mit seinen Werken zählt Gursky zu den bedeutendsten zeitgenössischen Fotografen. Sein Markenzeichen sind seine großformatigen, digital bearbeiteten Bilder, die eher eine dokumentarische Formensprache sprechen. Dabei ist die Wirklichkeit – kaum bis gar nicht erkennbar für die Betrachtenden – zusammengefügt, bearbeitet. Zum Ausstellungsbesuch am Samstag, den 29.10.2016 gehört eine Führung. Zusätzlich zu den Teilnahmegebühren entstehen noch Reisekosten am Veranstaltungstag. Sie werden auf alle Mitreisenden umgelegt. Die Anfahrt nach Düsseldorf erfolgt mit öffentlichen Verkehrsmitteln.

Anmeldungen nimmt die VHS bis zum 12.10.2016 persönlich oder telefonisch unter Tel. 02592/922-0 entgegen.

 

Scharfes Westfalen

Scharf und würzig geht es bei dem Besuch der Schwerter Senfmühle am Samstag, den 26.11.2016 zu. Im Rahmen einer Führung durch diese in Westfalen einzigartige Produktionsstätte erlebt der Geschmackssinn bei der Verkostung unterschiedlichster Senfsorten wahre Geschmacksexplosionen auf der Zunge, während der Geist sowohl mit Informationen zum Produktionsablauf als auch mit Wissen über die Geschichte der Schwerter Senfmühle ‚gefüttert‘ wird. Adrian-Senfsorten, seit 1845 auf dem Markt, werden Ihnen vom heutigen Senfmüller Frank Peisert vorgestellt. Anmeldungen zum Besuch dieser außergewöhnlichen Produktionsstätte in der Region nimmt die VHS bis zum 17.11.2016 persönlich oder telefonisch unter Tel. 02592/922-0 entgegen.

 

 

Eintrag vom: 24.08.2016

INFO BOX

 

 

 2263509